Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr Schließen

close

Die verschiedenen Reifentypen

Um Ihnen ein noch angenehmeres Fahrgefühl zu bieten, haben wir unsere Reifen nach Fahrzeugtyp, Aufbau, Jahreszeit, Profil und Einsatzbereichen kategorisiert.

Um Ihnen ein noch angenehmeres Fahrgefühl zu bieten, haben wir unsere Reifen nach Fahrzeugtyp, Aufbau, Jahreszeit, Profil und Einsatzbereichen kategorisiert.

Diagonalreifen

Die Diagonalstruktur wird bei Offroad-, Landwirtschafts- und Industriereifen verwendet.

bias-tire-structure

Innere Reifenstruktur

Bei der Karkasse eines Diagonalreifens sind die Cordfäden schräg überkreuzt angeordnet. Der Winkel dieser abwechselnd angeordneten Cordfäden zur Straße beträgt bezogen auf die Laufrichtung des Reifens etwa 40 Grad. Sowohl die Karkasse als auch der Gürtel sind aus Nylon hergestellt.
bias-tire-tread

Veränderung der Lauffläche beim Fahren

Die Lauffläche des Diagonalreifens ändert sich abhängig von der Gewichtsverteilung und der Anzahl der Umdrehungen, da sie bei großer Hitze schneller abnutzt. Da er jedoch sehr viel Gewicht aushält, ist der Diagonalreifen gut zum Befahren unbefestigter Straßen und für große Fahrzeuge geeignet. Sein größter Vorteil sind seine Flexibilität und seine guten Fahreigenschaften.

Gürtelreifen

Die Gürtelstruktur wird bei Reifen für PKW, Leicht-LKW, LKW und Busse verwendet.
radial-tire-structure

Innere Reifenstruktur

Beim Gürtelreifen sind die Cordfäden im rechten Winkel zur Laufrichtung angeordnet. Aufgrund dieser Anordnung der Cordfäden weist der Gürtelreifen ein geringeres Querschnittsverhältnis auf als der Diagonalreifen. Wegen seines hohen Horizontalwiderstands besitzt der Gürtelreifen überragende Eigenschaften in Sachen Bremsverhalten, Beschleunigung, Beherrschbarkeit, Rotation sowie Sicherheit und ist optimal für hohe Geschwindigkeiten geeignet. Sowohl die Karkasse als auch der Gürtel bestehen aus Stahl.
radial-tire-tread

Veränderung der Lauffläche beim Fahren

Zwar treten auch bei einem Gürtelreifen beim Fahren Veränderungen der Lauffläche auf, doch werden Sie keine Veränderungen der Kontaktfläche zwischen Lauffläche und Straße bemerken. Der Gürtelreifen wird häufig für PKW verwendet. Seine Vorteile sind die hohe Widerstandsfähigkeit seiner Lauffläche und seine hohe Rutschfestigkeit aufgrund des geringen Rollwiderstands beim Fahren.

TOP

It is