Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr Schließen

close

Reifendruck

Der richtige Reifenluftdruck ist äußerst wichtig für die Sicherheit. Daher muss er regelmäßig überprüft werden. Eine ordnungsgemäße Wartung kann die Lebensdauer der Reifen verlängern. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung des Reifendrucks und wie Sie ihn prüfen.

Der richtige Reifenluftdruck ist äußerst wichtig für die Sicherheit. Daher muss er regelmäßig überprüft werden. Eine ordnungsgemäße Wartung kann die Lebensdauer der Reifen verlängern. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung des Reifendrucks und wie Sie ihn prüfen.

Wie wichtig es ist, den Reifendruck zu prüfen

  • Zugunsten von Fahrsicherheit, Fahrkomfort, Reifenlebensdauer und Kraftstoffersparnis sollte immer der optimale Reifendruck aufrechterhalten werden.
  • Aus Sicherheitsgründen auf jeden Fall notwendig ist eine Überprüfung vor langen Reisen und vor dem Transport schwerer Lasten.

Empfohlener Zeitabstand

Der Reifendruck sollte monatlich überprüft werden.

Tire pressure and tyre life
< Reifendruck und -lebensdauer >

So überprüfen Sie den optimalen Reifendruck

air-pressure-location-01
< Fahrertür >
air-pressure-location-02
< Innenseite des Tankdeckels >

Hankook empfiehlt eine monatliche Überprüfung des Reifendrucks.

Den optimalen Reifendruck für Ihre Serienbereifung finden Sie auf der Innenseite Ihrer Autotür, der Innenseite des Tankdeckels oder im Handbuch Ihres Autos (die Stelle des Aufklebers kann von Land zu Land unterschiedlich sein).

Die Zahl auf der Seitenwand des Reifens gibt den maximalen Reifendruck an. Ziehen Sie diese Zahl also keinesfalls als Richtwert heran.

Wie Sie den Reifendruck prüfen

  • 1) Kaufen Sie sich ein zertifiziertes Druckluftmessgerät oder fahren Sie mit Ihrem Fahrzeug in eine nahe gelegene Autowerkstatt oder Tankstelle, um den Reifendruck dort zu überprüfen.
  • 2) Die Reifen müssen in „kaltem“ Zustand überprüft werden (mindestens drei Stunden nach der letzten Fahrt).
  • 3) Verbinden Sie das Druckluftmessgerät mit dem Reifenventil.
  • 4) Vergleichen Sie das Messergebnis mit dem an der Fahrzeugtür angegebenen Wert.
  • - Wenn der Messwert höher ist, lassen Sie Luft aus dem Reifen ab, bis der an der Fahrzeugtür angegebene Wert erreicht ist.
  • - Wenn der Messwert niedriger ist, befüllen Sie den Reifen so lange weiter mit Luft, bis der an der Fahrzeugtür angegebene Wert erreicht ist.

TOP

It is